Anlässe
 Jahresprogramm TV 2018 (PDF)
 
 Berichte / News
 Turnfestberichte
 Fotos (Übersicht)
 Videos
 
  Mittelländisches Turnfest Münchenbuchsee (9. Juni 2018)
 
 Deine Meinung
 Facebook
 Feedback
 
 Über uns
 Kontaktpersonen
 Trainingszeiten
 Geschichte
 
100-Jahr-Jubiläum
 Infos über das Jubiläum
 
 
Berner Oberländisches Turnfest in Zweisimmen (05.-07.06.09)
 

Am Samstagmorgen trafen wir uns vor der alten Post um gemeinsam ans Turnfest zu reisen. Es herrschte eine, trotz Regen, gute Stimmung, nur mit der Müdigkeit hatten die einen etwas zu kämpfen. Mit dem Postauto reisten wir in Richtung Winterthur, wo auch die letzten Buechemer zu uns stiessen. Im Zug bemerkten wir, dass die Mission "Suche nach einem frischen Kaffe" nicht gelingen wird, denn das Zugsbistro war von unserem Wagen aus nicht erreichbar. Als wir via Bern in Spiez umsteigen mussten ermunterten uns einige Sonnenstrahlen, die dann in Richtung Zweisimmen von Regenwolken abgelöst wurden.

Auf dem Turnfestgelände angekommen, hatten wir kurz Zeit um uns im Festzelt zu stärken und schon startete unser OT ein Einlaufen. Diese Runde nutzten wir um nach einem Schlafplatz Ausschau zu halten. Der Wettkampf begann mit Weitsprung, Hochsprung und Weitwurf. Trotz einer relativ guten Anlage waren die einen nicht so springfreudig. Nach einer „Erholungsphase“ stand Kugelstossen und Pendelstafette auf dem Programm, bei der die einen mit Gegenwind (nicht vom Vorabend) zu kämpfen hatten. Am Schluss folgte noch die lang geübte und gekonnt vorgetragene Gerätekombination.

Gegen Abend begann der Festteil der natürlich auch zu einem Turnfest gehört. Dank ständiger Belieferung mit kühlem Bier war schon früh eine super Stimmung im Festzelt und in der Bar. Um 22:00 trat eine Gruppe den Nachhauseweg an, die einen nicht ganz freiwillig. Über diese Heimreise kann ich leider nichts berichten, vielleicht auch besser so. Die Andern konnten weiterfeiern bis in die frühen Morgenstunden, wo sie in einem Hangar ihren Schlafplatz einnahmen.

Am Sonntag beim Aufstehen staunten die einen nicht schlecht, wie unsicher ihr Schlafplatz war, oder das sie ihr Mätteli genau auf Marderkot gelegt hatten. Jedenfalls hatten alle ein wenig Schlaf gefunden und waren wieder munter. Zum Frühstück traf man sich zufällig mit dem TV Henggart mit denen wir einem Schluck Wein genossen. Nach einem kurzen Kampf mit der ersten Flasche Bier und dem Genuss der freien Vorführungen kamen wir langsam wieder auf Touren. Dank der strahlenden Sonne konnte auch mozarellaähnliche Haut etwas dunkler werden. Eine kleine Gruppe des Vereins setzte sich vors Fonduezelt und musste dann eine ganze Stunde auf ihr Fondue warten, konnten sich aber schon vom Brot ernähren. Überraschenderweise ging es plötzlich los mit dem Fahnenlauf, nur wenige Vereine verpassten den Lauf. Kurz darauf war die Rangverkündigung, bei der wir nicht schwer tragen mussten.

Um 15:00 Uhr starteten auch wir zur Rückreise, müde aber mit guter Laune erreichten wir Buch am Irchel.

Geblieben sind gute Erinnerungen vom Berner-Oberländischen Turnfest in Zweisimmen.
 

Noten:  
Weitsprung 7.30
Hochsprung 8.78
Weitwurf 8.18
Gerätekombination 8.95


Dies ergab den 12. Schlussrang von 19 Vereinen.

 
 
Ein Beitrag von Roland Gutknecht
 
<<  zurück
 
 
 Sponsoren
 
 
 
 
 
 
© 2000 - 2018  Turnvereine Buch am Irchel
Hauptstrasse 25a - 8414 Buch am Irchel
info@tvbuch.ch