Anlässe
 Jahresprogramm TV 2018 (PDF)
 
 Berichte / News
 Turnfestberichte
 Fotos (Übersicht)
 Videos
 
  Trainingsweekend Damenriege (14./15. April 2018)
 
 Deine Meinung
 Facebook
 Feedback
 
 Über uns
 Kontaktpersonen
 Trainingszeiten
 Geschichte
 
100-Jahr-Jubiläum
 Infos über das Jubiläum
 
 
Trainingsweekend Wädenswil (26./27.03.11)
 

Trainingsweekend der Damenriege

Am Samstag Morgen früh trafen wir uns auf dem 7ni Posti Richtung Winterthur. Nach dem feinen Gipfeli im Zug nach Zürich, mussten wir unsere Ziele für das Wochenende schriftlich festhalten.
Um 9 Uhr erreichten wir die 3-fach Sporthalle Untermosen beim Hallenbad in Wädenswil. Nachdem wir uns umgezogen haben versammelten wir uns in der für uns riesigen Halle. Doch obwohl die Halle riesig war, konnten wir in keinem Geräteschrank resp. Geräteraum ein Massband für das Abmessen des Gymnastikfelds finden. Priska machte sich auf den Weg um bei der Hallenbadkasse nachzufragen. Als wir längst mit dem Einturnen begonnen hatten, kam Sie mit einem Doppelmeter zurück. Naja auch mit einem Doppelmeter lässt sich ein Feld von der Grösse 12x18 Meter abmessen.
Nach dem Einturnen mit Sandy begann das Gymnastiktraining mit Priska. Die Zeit verging wie im Flug und schon war es Zeit für das Mittagessen. Im Hallenbad-Restaurant wurde uns dann Schnitzel Pommes serviert. Die Zweifel, dass wir nach so einem Menu nicht mehr genug fit für das neue Barrenprogramm sind, hat sich zum Glück nicht bestätigt. Dank dem mitgebrachten Zwischenprofiant waren wir eh immer am naschen.
Am Nachmittag hatten wir dann Zeit unser neues Barrenprogramm. Die Übungen waren theoretisch allen klar nur mit der Reihenfolge, dem Zählen, den einzelnen Teilen und der Ausführung haperte es noch. Um 5 Uhr waren wir dann froh, als der Trainingstag zu Ende war, denn unsere Kräfte hatten deutlich nachgelassen.
Nach dem Nachtessen machten wir uns mit Sack und Pack auf Richtung Unterkunft. In der Zivilschutzanlage konnten wir uns auf den Sanitätsbettern "ausbreiten".
Nach dem Duschen und einem kurzen Theorieblock machten wir uns auf, auf die MS Glärnisch. Auf dem angelegten Schiff genossen wir einen Drink und liessen den Abend ausklingen.
Am nächsten Morgen war geplant, dass wir um 7 Uhr Sommerzeit aufstehen. Wurde uns doch ausgerechnet in dieser Nacht durch die Zeitverschiebung noch eine Stunde gestohlen. Nach dem die Lüftung nach einer vollen Stunde endlich wieder ruhig war, wurden wir von Lala geweckt. Wir rafften uns auf und packten unsere Sachen zusammen. Unsere Uhren und Natels zeigten etwa drei verschieden Zeiten an. Wurde die Uhr auf dem Natel nun doch automatisch umgestellt obwohl wir kein Natelempfang hatten? Als wir alle draussen standen und es tatsächlich noch dunkel war, waren wir uns dann sicher, es ist erst halb 7 (halb 6 Winterzeit!). So wurde unser Programm halt angepasst und das Morgenjogging mit mir fand nicht zwischen 8 und 9 Uhr sondern bereits um 7 Uhr statt. Da Wädenswil auch am Hügel liegt, joggten wir etwas in die Höhe und konnten von dort die Morgenstimmung über dem Zürichsee geniessen. Nach dem Ausdehnen und dem gegenseitigen massieren war es dann 8 Uhr und wir konnten wieder in die Halle. So hatten wir schon vor dem Frühstück Zeit weiter an unserer Gymnastik zu feilen. Leider war die Energie noch nicht ganz wach so dass wir froh waren, als wir endlich zum Frühstück konnten.
Nach dem Frühstück waren Danja und das Geburtstagskind Larissa zu uns gestossen. HAPPY BIRTHDAY!
Am Morgen übten wir nochmals an unserer Gymnastik und am Nachmittag am Barrenprogramm. Obwohl uns vieles weh tat, hatten wir Freude an unseren Fortschritten.
Bevor wir dann unter die Dusche durften, gab es eine Feedbackrunde, die sehr positiv ausgefallen ist. Wir alle profitierten davon, dass wir mal richtig Zeit für das Übern der beiden Vorführungen hatten und genossen die gemeinsame Zeit.
Nach dem Duschen ging es dann wieder mit dem Zug zurück ins Weinland.

Besten Dank ans Leiterteam. Ich freue mich auf nächstes Jahr!

 
 
Ein Beitrag von Judith Gutknecht
 
<<  zurück
 
 
 Sponsoren
 
 
 
 
 
 
© 2000 - 2018  Turnvereine Buch am Irchel
Hauptstrasse 25a - 8414 Buch am Irchel
info@tvbuch.ch