Anlässe
 Jahresprogramm TV 2018 (PDF)
 
 Berichte / News
 Turnfestberichte
 Fotos (Übersicht)
 Videos
 
  Trainingsweekend Damenriege (14./15. April 2018)
 
 Deine Meinung
 Facebook
 Feedback
 
 Über uns
 Kontaktpersonen
 Trainingszeiten
 Geschichte
 
100-Jahr-Jubiläum
 Infos über das Jubiläum
 
 
RMS in Russikon (09./10.06.2012)
 

Die RMS in Russikon begann für uns erst am Sonntag Morgen und da wir einen guten Eindruck hinterlassen möchten, gingen wir auch brav am Samstag Abend ins Bett und nicht ans Fest.
Als dann alle eingetroffen sind (zumindest mehr oder weniger) fuhren alle gemeinsam nach Russikon.
Nach kurzer Besichtigung der Anlagen und dem Besuch im Festzelt zur kost des Morgenbuffets ging es auch gleich ans Einlaufen. Leider hatten wir nicht so viel Glück mit dem Wetter, denn die ganze Nacht hindurch regnete es in strömen und das komplette Gelände stand mehr oder weniger unter Wasser.
Und so mit war auch die Pendelstafette, die auf der Wiese statt fand, eher eine rutschige Angelegenheit. Zur gleichen Zeit versuchten auch unsere Werfer ihr Bestes.
Nach den ersten beiden Disziplinen machte sich auch langsam die Sonne bemerkbar und die Hoffnung auf den Sieg im Kugelstoßen wurde grösser. Mit einer Durchschnittsweite von 14.12m lief es uns auch ziemlich gut.
Langsam spürte man es, die Aufregung machte sich breit. Das Barren- als auch das Stuffenbarrenprogramm stand bevor. Doch sobald die Musik ertönt senkte sich auch unsere Nervosität und alles klappte mehrheitlich.

Der Vormittag ist verstrichen und mit dem Hochsprung stand die letzte Disziplin bevor. Auch hier natürlich mit Aussichten auf ein Podestplatz.

Nun wurde es höchste Zeit, um uns in Richtung Biergarten aufzubrechen. Der schöne Teil des Wettkampfes konnte nun in Angriff genommen werden.
So geniesten wir noch den Rest des doch noch sonnigen Sonntags. Bei guter Laune und viel Gesprächsstoff sassen wir gemütlich beisammen.

Doch am Ende des Tages stieg nochmals die Aufregung, denn die Rangverkündigung stand an.
Alle lauschten gespannt, als es um die beiden Disziplinen Hochsprung und Kugelstoßen ging.
Zur Krönung sind wir dann auch Regionalmeister in unseren beiden Paradedisziplinen geworden. Die Freude war riesig.
Somit gehörte die Regionalmeisterschaft in Russikon auch schon wieder Vergangenheit an und wir fuhren wieder zurück ins Weinland, jedoch nicht direkt nach Hause sondern zu Lala, die uns noch zur Grillade eingeladen hat.

Und so nahm der Abend seinen Lauf und wir freuen uns schon heute auf die nächste Regionalmeisterschaft in Marthalen.

 

 
 
Ein Beitrag von Severin Holderegger
 
<<  zurück
 
 
 Sponsoren
 
 
 
 
 
 
© 2000 - 2018  Turnvereine Buch am Irchel
Hauptstrasse 25a - 8414 Buch am Irchel
info@tvbuch.ch