Anlässe
 Jahresprogramm TV 2018 (PDF)
 
 Berichte / News
 Turnfestberichte
 Fotos (Übersicht)
 Videos
 
  Gym Cup Elgg (5. Mai 2018)
 
 Deine Meinung
 Facebook
 Feedback
 
 Über uns
 Kontaktpersonen
 Trainingszeiten
 Geschichte
 
100-Jahr-Jubiläum
 Infos über das Jubiläum
 
 
Regionalmeisterschaften Marthalen (01./02.06.2013)
 

Wir besamelten uns am Samstagmorgen um 7:00 Uhr, Top motiviert und gut gelaunt bei der alten Post. Als wir dann vollständig waren und alle Autos gefüllt waren, ging es los nach Marthalen. Kaum im Festzelt angekommen mussten wir unsere erste Stärkung einnehmen. Nach dem Gipfeli und Kaffi ging es jedoch gleich weiter mit dem Einlaufen von Päge Weilenmann, so wurden auch die letzten wachgerüttelt. Um 9:50 Uhr startete die Hälfte des Vereins mit Wurf und die andere um 10:15 Uhr mit Hochsprung. Trotz dem Regenwetter erzielten wir gute Resultate. Als nächste Disziplin stand Barren von unseren Männern auf dem Plan. Sie hatten leider mit technischen Problemen der Musik zu kämpfen, jedoch liessen sie sich nicht gross davon ablenken und turnten das Programm durch! Zur Ruhe kamen wir kaum, denn um 12:30 Uhr ging es bereits weiter mit Weitsprung in den nassen Sand und Schulstufenbarren für die Frauen. Als letzte Disziplinen traten wir die Pendelstafette, Steinheben und Gymnastik an. Genau zu diesem Zeitpunkt fing es wieder sehr stark an zu regnen, so hiess es bei der Gymnastik: „ Augen zu und durch!“ Wir liessen uns nichts anmerken und legten uns in die sehr nasse Wiese. Die Musik wurde gestartet und es ging los. Mit ein paar Stürzen meisterten wir das mit BravurJ! Jetzt freuten wir uns auf eine warme Dusche nach dem kalten Regen, dass mit der warmen Dusche ging jedoch in die Hose, denn das ganze warme Wasser war schon aufgebraucht und wir mussten uns mit kaltem Wasser abfinden. Nach der kalten aber doch erfrischenden Dusche ging es zurück ins Festzelt und da holten wir uns etwas zu essen und zu trinken. Bei den Männern stand auch schon der erste Harass Bier auf dem Tisch. Nun war das Fest auch schon in vollem Gange. Die ersten Vereine standen bereits auf den Bänken und Tischen mit lautem Gesang, somit sangen wir auch bald lautstark mit. Leider mussten Einige das Fest frühzeitig verlassen, wodurch der Bericht des Samstages auch hier endet =P.
Weiter geht es mit dem Sonntag, ausgeschlafen und top fit. Zumindest diejenigen die am Vorabend rechtzeitig ins Bett gingenJ. Da es am Sonntag endlich aufgehört hat zu regnen konnten die einen ihr Bier im Biergarten, (der noch nicht aufgestellt wurde) geniessen. Die anderen sahen sich noch diverse Sportaktivitäten anderer Vereine an. Als es auf den Nachmittag zuging und die Sonne sich immer mehr zeigte, stellten die Verantwortlichen nach mehrfacher Aufforderung doch noch ein paar Festbänke in den Biergarten. Somit konnten wir unser Bier gemütlich am Festbank bei Sonnenschein geniessen. Als es dann auf die Rangverkündigung zuging, steigte bei einigen die Nervosität, da in unseren Paradedisziplinen noch nicht klar war welche Ränge wir belegten. Leider kamen die Kategorien Männer und Frauen zuerst was zur Folge hatte das wir von unseren Nachbarn eine feuchte Bierdusche bekamen, da diese einiges zu feiern hatten. Dann endlich kamen die Aktiven Disziplinen an die Reihe. Dass wir den Titel im Kugelstossen nicht verteidigen konnten wussten wir schon jedoch reichte es trotzdem noch zum hervorragenden 2 Rang. Und im Hochsprung konnten wir unseren Regionalmeistertitel mit Abstand verteidigen. In den anderen Disziplinen erfüllten wir mehrheitlich die Erwartungen. Gut gelaunt genossen wir noch die letzten Sonnenstrahlen. Viele gingen anschliessend nach Hause andere genehmigten sich noch einen Schlummi in der Bar.

Alles in allem war die RMS 2013 trotz sehr feuchten Bedingungen ein Schönes und gelungenes Fest und wir freuen uns auf das RTF in Ossingen 2014

 
 
Ein Beitrag von Sven Frei & Chantal Berger
 
<<  zurück
 
 
 Sponsoren
 
 
 
 
 
 
© 2000 - 2018  Turnvereine Buch am Irchel
Hauptstrasse 25a - 8414 Buch am Irchel
info@tvbuch.ch