Anlässe
 Jahresprogramm TV 2018 (PDF)
 
 Berichte / News
 Turnfestberichte
 Fotos (Übersicht)
 Videos
 
  Trainingsweekend Damenriege (14./15. April 2018)
 
 Deine Meinung
 Facebook
 Feedback
 
 Über uns
 Kontaktpersonen
 Trainingszeiten
 Geschichte
 
100-Jahr-Jubiläum
 Infos über das Jubiläum
 
 
Regionalturnfest Ossingen Sektion (21./22.07.2014)
 

Am Samstag den 21. Juni besammelten wir uns um 6:45 Uhr bei der alten Post. Für die einen war es etwas zu früh! Mit dem Velo ging es Richtung Ossingen. Unterwegs haben wir die Letzten von unserer Gruppe aufgenommen. Während der Fahrt sah man, dass das Velofahren für einige eine richtige Kunst war. Mit voller Motivation und Energie kamen wir in Ossingen an. Als Erstes gab es eine Stärkung, natürlich Café und Gipfeli. Einen Überblick des Festgeländes und den Wettkampfanlagen wurde vorgenommen. Nach dem Einlaufen begann um 8:00 Uhr der Wettkampf. Ein paar waren leider vom letzten Wettkampf noch etwas angeschlagen. Aber wir konnten trotzdem mit einigen super Leistungen überzeugen. In der Barrenvorführung bekamen wir die Note 8,38, das ergab den 6. Rang. Mit diesem Ergebnis waren viele nicht zufrieden. Für das harte Training hatten wir eine bessere Note erwartet. Im Vereinswettkampf 3. Teil Stärkeklasse 1 erzielten wir den 6. Rang mit 26.34 Punkten. Das Wetter war auch auf unserer Seite, die Sonnencrème war ständig unser Begleiter. An diesem Tag wurde unser neuer OT (Oberturner) getauft. Die einen oder anderen wollten sich dann auch noch mit einem Bauchklatscher im Bach abkühlen. Das blieb aber nicht das letzte Spektakel des Tages!

Nach dem Wettkampfende sassen wir alle noch gemütlich zusammen im Biergarten. Später zog es dann viele ins Festzelt, wo die Musiker für eine Bombenstimmung sorgten. Das Gleiche spielte sich auch im grossen Barzelt ab. So genossen wir den schönen Abend noch in Ossingen. Die einen suchten dann schon bald ihren Schlafplatz auf. Einige Turnkollegen hatten fast eine 3 Sterne Übernachtung, also nach Turnfeststandard und für die anderen reichte es nur für eine Matte und Schlafsack. Am nächsten Morgen trafen wir uns im Biergarten. Einige sahen an diesem Morgen topfit aus. Den restlichen hätte etwas mehr Schlaf nicht geschadet! Den Sonntag genossen wir gemütlich in Ossingen ohne Turnen. Zum Schluss gab es noch den traditionellen Fahnenmarsch. Danach mussten wir uns wieder mit dem Drahtesel irgendwie nach Hause quälen. Die Rückfahrt war etwas anstrengender, aber mit viel guter Stimmung kamen wir wieder wohlbehalten zu Hause an. So schön es auch war, leider mussten wir uns wieder in unser tägliches Leben stürzen. Trotzdem müssen wir nochmals unsere Leistung am Appenzeller Turnfest zeigen.

Ein Bericht von Patrick Beereuter

 
 
 
<<  zurück
 
 
 Sponsoren
 
 
 
 
 
 
© 2000 - 2018  Turnvereine Buch am Irchel
Hauptstrasse 25a - 8414 Buch am Irchel
info@tvbuch.ch