Anlässe
 Jahresprogramm TV 2018 (PDF)
 
 Berichte / News
 Turnfestberichte
 Fotos (Übersicht)
 Videos
 
  Mittelländisches Turnfest Münchenbuchsee (9. Juni 2018)
 
 Deine Meinung
 Facebook
 Feedback
 
 Über uns
 Kontaktpersonen
 Trainingszeiten
 Geschichte
 
100-Jahr-Jubiläum
 Infos über das Jubiläum
 
 
Mittelländisches Turnfest in Münchenbuchsee (9. Juni)
 

Am Samstag dem 09. Juni versammelten wir uns bereits um 6:00 Uhr bei der alten Post in Buch am Irchel. Es war ein sonniger Samstagmorgen. Unser Reise-Car von Moserreisen traf ein, und wir beluden ihn mit unseren Sporttaschen, unserem Vereinsfahnen und vielem weiterem. Nun konnte die Fahrt in Richtung Münchenbuchsee im Kanton Bern losgehen.

Nach etwa 2 Stunden ohne Stau kamen wir bereits an. Der Car wurde entladen und die beiden Oberturner meldeten unseren Verein im Meldezelt an. Das gab dem Rest schon zum ersten mal Zeit, sich mit Sonnencreme vor der Sonne zu schützen. Als unsere Leiter vom melden zurückkehrten, gab es ein kurzes Einlaufen mit anschliessendem dehnen. Nun waren wir bereit für den Wettkampf. Als erste Disziplin konnten die Männer das Barrenprogramm, und die Frauen das Programm am Stufenbarren zeigen. Beide, sowohl die Männer, als auch die Frauen konnten dabei die Richter überzeugen und so eine erste gute Note nach Hause bringen. Als beide Programme fertig waren, positionierten wir uns alle noch in unseren Turnausrüstungen für ein Gruppenbild. Natürlich durfte unser Fahnen sowie die beiden Hörnchen, welche mit bunten Blumensträussen geschmückt waren, nicht fehlen.

Nun war es an der Zeit, Ausschau nach einem geeigneten Lager für unsere Taschen zu halten. Oberturner voraus, ganzer Turnverein hinterher, war das Motto. Kaum hatten wir ein Lager gefunden, machten sich die Hochspringer sowie die Pendelstafettenläufer bereit für ihren Einsatz. Nach einem gefühlten 20-Kilometermarsch erreichten wir die Hochsprunganlagen. Mit ein paar neuen Gesichtern im Hochsprungkader ging es los. Es wurden starke Sprünge gezeigt, bei den Männern wie auch bei den Frauen. Auch die Pendelstafette ist geglückt. Alle Übergaben haben gepasst, auch auf etwas schwierigem Terrain.

Nachdem die Hochspringer wieder zurück im Lager angekommen waren, gab es endlich etwas Zeit die Festwirtschaft zu testen. Damit meine ich natürlich nur die Verpflegung. Gestärkt ging es danach an die letzten Disziplinen. Wurf und Weitsprung fanden gleichzeitig statt. Trotz einer Anlage, welche einem gar nichts geschenkt hat, waren wir mit dem Weitsprung einigermassen zufrieden. Im Wurf wurden gute Weiten geworfen.

Nun war der sportliche Teil geschafft. Mit Musik, Jasskarten und Getränken liessen wir den erfolgreichen Samstagnachmittag ausklingen. Mit unseren Werbeartikeln für unser Jubiläum nächstes Jahr, wurde fleissig Werbung gemacht. Fast alle Mitglieder trugen die auffälligen roten Sonnenbrillen.

Als es langsam dunkel wurde, machten wir uns auf in die Bar. Ein sehr talentierter DJ brachte das Festzelt fast zum platzen. Die Stimmung war der Hammer. Der Samstag wurde bis in die letzte Minute voll genossen.

Am Sonntag fanden wir uns wieder bei unseren Festbänken zusammen. Wir haben dem Namen Turnfest volle Ehre gemacht. Einige spielten Fussball die anderen bekämpften sich in erbitterten Wasserschlachten. Auch die Kartenspiele kamen nicht zu kurz.

Um 3:00 Uhr nachmittags durfte der Fähnrich sowie seine zwei Hornträger den traditionellen Fahnenmarsch absolvieren. Leider musste dieser frühzeitig von uns verlassen werden, da unser Car bereits wieder bereit stand, um uns zurück nach Hause zu chauffieren. Um circa 18:00 Uhr fuhr der Car in Buch am Irchel ein. Nun wurden noch einige Mitglieder im Dorfbrunnen getauft.

Wir blicken auf ein erfolgreiches, cooles und vor allem heisses Turnfest in Münchenbuchsee zurück.

 
 
 
<<  zurück
 
 
 Sponsoren
 
 
 
 
 
 
© 2000 - 2018  Turnvereine Buch am Irchel
Hauptstrasse 25a - 8414 Buch am Irchel
info@tvbuch.ch